IMO HSG Logo white
IMO HSG Logo white

Blog DE

Interview zur Zukunft der städtischen Mobilität

2022-09-26T12:12:43+02:0026. September 2022|Blog DE|

Gemeinsam mit seinem niederländischen Forschungskollegen Marco te Brömmelstroet spricht Andreas Herrmann über Ansätze, um die Anzahl an Pkw-Fahrten in Städten zu reduzieren. Dafür sei es wichtig, die wahren Kosten des Autoverkehrs stärker einzupreisen. Wie das gelingen kann und warum es unterschiedliche Ansätze für die Stadt und den ländlichen Raum braucht, erklären die beiden Mobilitätsforscher in dem gemeinsamen Interview. ...

Mobilitätswende: Beitrag mit Andreas Herrmann im National Geographic

2022-08-15T15:47:04+02:0015. August 2022|Blog DE|

"Wir müssen von der Denkweise wegkommen, dass Öffentlicher Nahverkehr grundsätzlich gut und das Auto schlecht ist", sagt Andreas Herrmann im Gespräch mit National Geographic. Was genau er damit meint, warum es für den Mobilitätswandel mehr als den Antriebswechsel braucht und wie effiziente Mobilität in der Stadt und auf dem Land gelingt, erklärt er gemeinsam mit Matthias Ballweg. ...

Andreas Herrmann zur Attraktivität des Forschungsstandorts Schweiz und St.Gallen

2022-08-04T11:35:58+02:004. August 2022|Blog DE|

Die Schweiz zählt zu den besten Forschungsstandorten weltweit und hat damit auch eine hohe Attraktivität für WissenschaftlerInnen aus dem Ausland. Die Wochenendzeitung "Schweiz am Wochenende" hatte den Nationalfeiertag am 01. August zum Anlass genommen, zugewanderte ForscherInnen aus der gesamten Schweiz zu befragen, weshalb sie sich für die Schweiz entschieden haben. Dazu gehört auch Andreas Herrmann, der erzählt, was ihn ...

Andreas Herrmann im Interview mit der Tageszeitung BLICK

2022-07-22T12:31:22+02:0022. Juli 2022|Blog DE|

Im Interview mit der Zeitung Blick spricht Andreas Herrmann über den Markthochlauf des automatisierten Fahrens. Die Schweiz sei dabei zu zögerlich, so der Experte. Neben den rechtlichen Grundlagen brauche es zügig ein koordiniertes Vorgehen und grossflächige Pilot- und Testfelder, die über den Betrieb autonom verkehrender Minibusse hinausgehen. Derzeit erlebe man automatisiertes Fahren erstmals im Alltag, so Andreas Herrmann. ...

Micromobility is clean and quiet — how can it be widely used?

2022-07-20T09:12:04+02:0020. Juli 2022|Blog DE|

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit der Boston Consulting Group (BCG) befragte das Forscherteam um Prof. Andreas Herrmann weltweit mehr als 11.000 Verbraucher in 23 Großstädten in Europa, China, Japan und den USA zum Thema Mikromobilität. E-Scooter, E-Bikes und andere Formen der Mikromobilität besitzen das Potenzial, Staus, Emissionen und Lärmbelästigung zu verringern, die unsere Städte derzeit plagen. Außerdem stellt ...

Urbane Mobilität: Andreas Herrmann im Interview mit der Tagesschau

2022-07-18T13:16:10+02:0018. Juli 2022|Blog DE|

Die Mobilität in Städten verändert sich. In der Sendung «Update Wirtschaft» auf tagesschau24 erklärt Professor Andreas Herrmann welche Entwicklungen er sieht, welche Chancen damit für die Städte einhergehen und warum er Mobilität nicht einschränken will (ab 16:00min). Zum Interview Kontakt Prof. Dr. Andreas Herrmann, andreas.herrmann@unisg.ch

Risikofaktor Mensch: Andreas Herrmann im Interview mit dem Tages-Anzeiger

2022-07-12T18:00:43+02:0012. Juli 2022|Blog DE|

Im Gespräch mit dem Tages-Anzeiger erklärt Andreas Herrmann, warum er dem Menschen das Lenkrad aus der Hand nehmen will, weshalb es für den Mobilitätswandel neben intelligenten Anreizen auch harte Regulation brauchen wird und warum er sich bei der Einführung neuer Mobilitätstechnologien mehr Mut und Geschwindigkeit wünscht. Zum Interview Kontakt Prof. Dr. ...

Professor Andreas Herrmann und Jürgen Stackmann mit Interview in der „ramp.sprace – Geht’s noch?“

2022-06-29T16:34:07+02:0029. Juni 2022|Blog DE|

Im Interview mit Michael Köckritz - Chefredakteur und Herausgeber von ramp.space - sprechen Institutsdirektor Professor Andreas Herrmann und der Leiter des Future Mobility Labs Jürgen Stackmann zur Zukunft des Automobils, neuartigen Mobilitätsformen, sowie Chancen und Risiken für die Automobilhersteller. Zur vollständigen Ausgabe Kontakt Prof. Dr. Andreas Herrmann, andreas.herrmann@unisg.ch Jürgen Stackmann, ...

White Paper: Why Only Collaboration Can Push Mobility as a Service to the Next Level

2022-06-22T17:57:11+02:0022. Juni 2022|Blog DE|

Mobility as a Service (MaaS) is the mobility concept of the future. At the Future of Mobility Roundtable at the 51st St. Gallen Symposium, 12 cross-generational experts explored ways to advance the implementation of MaaS. Our new White Paper, developed with St. Gallen Symposium (SGS) and BCG, summarises the discussions and outlines how MaaS can become a reality. ...

Whose Disruptions are Winning the Autonomous Driving Race?

2022-06-20T15:08:48+02:0020. Juni 2022|Blog DE|

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich autonome Fahrzeuge auf den Strassen durchsetzen und die Zukunft der Mobilität einläuten. Wie diese autonome Mobilität konkret aussieht, ist jedoch offen und abhängig von verschiedenen stadtspezifischen Faktoren. In einem gemeinsamen Artikel für die California Management Review beschreiben Prof. Andreas Herrmann, Dr. Maximilian Richter, Prof. Nikolaus Lang, Dr. Markus Hagenmaier und ...

Der Wunsch anzukommen

2022-06-17T14:00:40+02:0017. Juni 2022|Blog DE|

Es wird momentan viel über Mobilität gesprochen. Dabei kommt eine wichtige Frage entscheidend zu kurz: Warum wollen Menschen überhaupt mobil sein? Warum «opfern» wir unsere kostbare Zeit, um unterwegs zu sein, uns vorwärts zu bewegen? Dieser Frage widmet sich ein gerade erschienener Artikel unseres Kollegen Philipp Scharfenberger im Fachmagazin Motion. So viel sei verraten: Unser Bedürfnis nach Fortbewegung ...

Putting Micromobility at the Center of Urban Mobility: Joint Article with BCG released

2022-06-02T11:03:22+02:001. Juni 2022|Blog DE|

Micromobility has great promise for cities - if Integrated into the current transportation landscape. The pandemic and rising fuel prices are encouraging many more consumers to look at micromobility. However, only one in five consumers surveyed plan to use micromobility for their commute to work. City planners and the micromobility industry need to work together to design integrated ...

Interview von Andreas Herrmann mit der Coopzeitung

2022-06-02T11:02:50+02:0031. Mai 2022|Blog DE|

«Guter Wille allein reicht nicht», sagt Andreas Herrmann im Interview mit der Coopzeitung. In der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung spricht er über die vielfältigen Umweltbelastungen durch Verkehr, Fussballtore auf der Strasse und darüber, weshalb vielen Leuten gar nicht bewusst ist, wie viel Geld sie für Mobilität ausgeben. Zum Interview Kontakt Prof. ...

Future Mobility Lab – Bewerben Sie sich! | Posez votre candidature!

2022-05-17T12:02:11+02:0017. Mai 2022|Blog DE|

Français Pour le français, voir ci-dessous Sie wollen mit Ihrer persönlichen Mobilität das Klima schützen – aber wie und wo damit starten? Das Future Mobility Lab lädt Sie zu einem spannenden Experiment ein! Gemeinsam mit Ihrem persönlichen Mobilitätscoach – wir nennen ihn Buddy – finden Sie heraus, wie Sie Ihre Mobilität ...

Professor Andreas Herrmann mit Interview in den Stuttgarter Nachrichten

2022-05-17T12:01:10+02:0013. Mai 2022|Blog DE|

Im Interview mit den Stuttgarter Nachrichten spricht Institutsdirektor Professor Andreas Herrmann zu neuartigen Mobilitätsformen, welche weltweit im Entstehen sind. Er warnt die Politik und die Autohersteller davor, die Zukunft anderen zu überlassen. Zum Artikel Kontakt Prof. Dr. Andreas Herrmann, andreas.herrmann@unisg.ch

Mobilität für alle: Andreas Herrmann stellt neues Buch im Radio vor

2022-04-20T11:56:33+02:0019. April 2022|Blog DE|

Im Gespräch mit Deutschlandfunk Kultur und bei radioeins, einem Programm des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb), hat Andreas Herrmann sein neues Buch «Mobilität für alle» vorgestellt. In dem Anfang März veröffentlichten Buch zeigt er gemeinsam mit seinen beiden Co-Autoren Johann Jungwirth und Frank Huber, wie Mobilität klimagerecht und barrierefrei sein kann. An Beispielen aus aller Welt illustrieren die drei Autoren, ...

Mobilität als Treiber der Inklusion im urbanen Raum

2022-04-13T11:33:51+02:0013. April 2022|Blog DE|

Mobilität ist ein Haupttreiber für Inklusion. Bei der Konzeption und Weiterentwicklung von Mobilitätssystemen müssen deshalb deren Nutzer:innen im Mittelpunkt stehen - sonst droht Menschen mit besonderen Mobilitätsbedürfnissen soziale Exklusion. Verantwortliche urbaner Mobilitätssysteme stehen vor der Herausforderung, effektive Verbesserungsmassnahmen für ihre Stadt zu identifizieren und erfolgreich umzusetzen. Mit dem Report "How Mobility Shapes Inclusion and Sustainable Growth in Global ...

Startschuss für das “Future Mobility Lab” – Namhafte Unternehmen, Städte und Verbände schließen sich zur Förderung nachhaltigen Mobilitätsverhaltens zusammen

2022-03-30T10:39:16+02:0030. März 2022|Blog DE|

· Erklärtes Ziel ist es, realen Einfluss auf das Mobilitätsverhalten zu nehmen und die gegenwärtige Mobilitätswende aktiv mitzugestalten · Der Fokus liegt zunächst auf dem Prinzip des Teilens statt Besitzens (“Shared Mobility”) · Geplante Initiativen werden ab sofort fortlaufend kommuniziert Hamburg / St. Gallen, 30. März 2022 – Neben überzeugenden Mobilitätsangeboten braucht es für ...

Swiss Mobility Monitor 2022 vorgestellt

2022-03-17T11:57:25+01:0016. März 2022|Blog DE|

Eine repräsentative Studie der Universitäten Luzern und St.Gallen (HSG) zeigt auf, wie es um neue Mobilitätsformen in der Schweiz steht und inwieweit Motive und Bedürfnisse die Akzeptanz und Nutzung beeinflussen. Der am 17. März 2022 veröffentlichte «Swiss Mobility Monitor» fokussiert sich auf Motive und Bedürfnisse, welche die in der Schweiz lebende Bevölkerung von der ...

Neues Buch vorgestellt: Es ist Zeit für eine neue Mobilität

2022-03-15T16:35:24+01:0015. März 2022|Blog DE|

Gemeinsam mit Johann Jungwirth, dem Vice President für Mobility-as-a-Service bei Mobileye in Jerusalem, und Professor Frank Huber von der Universität Mainz zeigt Andreas Herrmann in seinem neuen Buch, wie eine Mobilität gelingt, die sowohl unsere Lebensqualität fördert als auch die Umwelt schützt. Der Zugang zu Mobilität hat maßgeblichen Einfluss auf den individuellen wirtschaftlichen Erfolg: ...

Doktorandinnen erhalten Promotionsurkunde

2022-02-28T16:12:34+01:0028. Februar 2022|Blog DE|

Unsere vier ehemaligen Doktorandinnen haben vergangene Woche im Rahmen der offiziellen Promotionsfeier der Universität St.Gallen (HSG) ihre Urkunden überreicht bekommen. Das Institut für Mobilität (IMO) gratuliert Dr. Annette Mönninghoff, Dr. Beatrice Huegler, Dr. Hosei Ghafur und Dr. Johanna Hasenmaile herzlich zur erfolgreichen Promotion und sagt Danke für den Einsatz und die tolle Zusammenarbeit über die letzten ...

Studie zu gestiegenen Absatzzahlen von Elektrofahrzeugen während der Corona-Pandemie

2022-02-01T15:32:17+01:001. Februar 2022|Blog DE|

In der aktuellen Ausgabe des MDPI Sustainability Journals haben Professor Theo Lieven und IMO-HSG Alumna Beatrice Hügler einen Artikel unter dem Titel “Did Electric Vehicle Sales Skyrocket Due to Increased Environmental Awareness While Total Vehicle Sales Declined during COVID-19?” veröffentlicht. Der Fahrzeugabsatz ging in den meisten Ländern während der Corona-Pandemie um bis zu 25% zurück. Eine ...

Zukunftsmobilität: Hans-Peter Kleebinder im Interview mit dem MDR

2022-01-17T16:09:51+01:0017. Januar 2022|Blog DE|

Im Interview mit dem MDR-Magazin «Umschau» hat Studiendirektor Dr. Hans-Peter Kleebinder über die Transformation der Mobilität in Deutschland und Potentiale neuer Antriebe und Kraftstoffe gesprochen. Die heutigen Verkehrssysteme kämen längst an ihren Grenzen, so das Urteil des Experten. Gefragt seien nun Mut zur Einführung neuer Verkehrskonzepte und eine bessere Kopplung des Verkehrs- und Energiesektors. Das vollständige Interview mit ...

Professor Theo Lieven veröffentlicht Artikel zu Angst in Bezug auf das Coronavirus

2021-12-08T13:48:02+01:008. Dezember 2021|Blog DE|

Prof. Dr. Theo Lieven hat in der aktuellen Ausgabe des Current Psychology Journals einen Artikel unter dem Titel “Global validation of the Coronavirus Anxiety Scale (CAS)" veröffentlicht. Darin untersucht er die unterschiedlichen Ausprägungen von Angst in Bezug auf das Coronavirus. Im Gegensatz zu vielen bisherigen Untersuchungen, die sich nur auf einzelne Länder spezialisiert haben, liegt mit ...

Radiointerview mit Andreas Herrmann

2021-11-11T14:58:46+01:0011. November 2021|Blog DE|

Im Interview mit dem Radiosender SWR 3 hat Institutsdirektor Andreas Herrmann über die bessere Vernetzung der verschiedenen Verkehrsträger in Deutschland gesprochen. Am Beispiel der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und der britischen Hauptstadt London machte er deutlich, welche Anreize Verkehrsunternehmen und Kommunen setzen können, um gezielt den Wechsel zu und zwischen umweltfreundlichen Verkehrsmitteln zu fördern. Es ...

Professor Andreas Herrmann mit Gastbeitrag im Tagesspiegel

2021-09-30T14:23:58+02:0030. September 2021|Blog DE|

Die Mobilitätsindustrie steht vor der grössten und tiefgreifendsten Veränderung ihrer Geschichte, schreibt Andreas Herrmann in einem Gastbeitrag für den Tagesspiegel. In dem am 08. September erschienenen Beitrag erläutert er, worauf es nun ankommt und warum Mobilität zur Gemeinschaftsaufgabe wird. Vollständiger Artikel Background Tagesspiegel - Mobilität Kontakt Prof. Dr. Andreas Herrmann, andreas.herrmann@unisg.ch ...

Wie Städte smart, nachhaltig und inklusiv werden können

2021-10-22T12:56:07+02:0024. September 2021|Blog DE|

Im Rahmen der neu aufgelegten IAA Mobility 2021 in München sprachen Expert:innen aus Wissenschaft, Politik und Industrie unter anderem zum Thema „How future Smart Cities will look like“. Unter einer Vielzahl von Expert:innen nahm auch Prof. Dr. Andreas Herrmann (Direktor IMO) an der Paneldiskussion teil und forderte: “Lasst uns das Mobilitätssystem einer deutschen (Klein-)Stadt von Grund auf neu ...

IAA Mobility 2021 in München: Institut für Mobilität breit vertreten

2021-09-04T09:12:21+02:004. September 2021|Blog DE|

Vom 6. bis 12. September findet die neue IAA Mobility in München statt. Das Institut für Mobilität ist mit seinem Expert:innen auf zahlreichen Podien und Veranstaltungen vertreten und bietet in drei Academic Masterclasses einen vertieften Austausch zur Zukunft der Mobilität. Erstmals findet die IAA in diesem Jahr in München statt. Dabei ist das Institut ...

Süddeutsche Zeitung berichtet über Papier zur Zukunftsmobilität

2021-08-24T17:16:54+02:0024. August 2021|Blog DE|

Ökonomen und Automanager fordern ein Umdenken bei der Verkehrspolitik. Wie kann Verkehr besser funktionieren? Zum Wohle der Umwelt und ohne dass Menschen auf zu viel Annehmlichkeiten verzichten müssen? Die Debatte um das Fortbewegen könnte eine der spannendsten im Land sein, doch wird sie bislang vor allem von Einzelinteressen beherrscht: Hier die Industrie, die intensiv die ...

Stadt und Universität St.Gallen arbeiten bei Mikromobilität zusammen

2021-08-24T16:54:36+02:0023. Juli 2021|Blog DE|

Die Stadt und die Universität St.Gallen möchten in einem gemeinsamen Projekt herausfinden, wie verschiedene Mikrofahrzeuge wie E-Trottinette oder E-Velos genutzt werden und wie sich diese in bestehende Verkehrssysteme einbinden lassen. Die Bevölkerung ist eingeladen, sich bis Mitte August an einer Onlinebefragung zu beteiligen. Auf Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse sind anschliessend Gesprächsrunden mit der Bevölkerung und Fachverbänden vorgesehen. ...

Access is the mobility concept we need. Learnings from the 15-Minute City.

2021-07-17T19:32:15+02:0016. Juli 2021|Blog DE|

In cooperation with our project partner Toyota Kreditbank we assessed new mobility concepts in European cities. The article shares the findings and learnings from the 15-Minute City. The idea of the “la ville du quart d’heure” is based on how the time of city dwellers could be transformed to improve their living conditions and the environment. Professor Carlos ...

Neue Mobilität: Rettung für die deut­sche Auto­industrie?

2021-07-13T10:30:09+02:0013. Juli 2021|Blog DE|

Elektro ist längst nicht alles und autonomes Fahren braucht einen breiteren Horizont. In der 86. Folge von „beyond the obvious – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ geht es um die Zukunft der deutschen Automobilindustrie. Es genügt nicht, auf Elektro umzusteigen und autonomes Fahren zu ermöglichen. Wir brauchen grundlegend neue Mobilitätskonzepte, sagt Dr. Andreas Herrmann im ...

To drive or to be driven, that is the question. Self-driving cars are coming and have the potential to improve the socio-economic well-being of urban populations in Europe.

2021-06-24T13:47:37+02:0024. Juni 2021|Blog DE|

Norman Eppenberger and Dr. Maximilian Richter have published a study in the journal European Transport Research Review which provides insight into the opportunity offered by shared autonomous vehicles (SAVs) to improve urban populations’ spatial equity in accessibility. It provides a concrete implementation model for SAVs set to improve equity in accessibility and highlights the need of regulation in ...

Automobilzulieferer: Geschäftsmodelle mit Zukunft

2021-06-17T11:36:51+02:0017. Juni 2021|Blog DE|

Software, Services und Daten spielen in künftigen Geschäftsmodellen von Zulieferern eine wichtige Rolle. Die besten Chancen werden jene haben, die den Steigbügel für „People Mover“ erwischen, während OEMs sich vor allem auf automatisierte Privat-Pkws konzentrieren werden, so die Prognose von Prof. Andreas Herrmann aus der Universität St. Gallen. zum vollständigen Artikel

Den Wandel aktiv mitgestalten: Gründung des Instituts für Mobilität

2021-06-04T08:27:52+02:003. Juni 2021|Blog DE|

Der Mobilitätssektor befindet sich im Wandel. Mit der Gründung des Instituts für Mobilität zum 1. April 2021 wird die Universität St.Gallen diese Transformation aktiv begleiten. Im Zentrum der Tätigkeit des Instituts steht neben der Forschung insbesondere der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Universität St.Gallen hat am 1. April 2021 ...

Was ist zu tun, um unsere Städte zu retten?

2021-06-02T15:04:53+02:0028. Mai 2021|Blog DE|

Dr. Maximilian Richter und Prof. Andreas Herrmann haben einen Artikel in der Vision Mobility veröffentlicht wie dem Dauerstau entgegen zu wirken ist. Politiker, Professoren und Stadtplaner mahnten bereits 1970 vor den Folgen einer Autonation, die so auch eintrat. Jetzt ist Umsteuern angesagt. In den folgenden Jahren wurden die Auswirkungen einer Autoinvasion wiederholt konkret benannt ...

Wie beeinflusst die Pandemie unsere Alltagsmobilität?

2021-05-05T11:01:12+02:005. Mai 2021|Blog DE|

Mit dem St.Galler Tagblatt hat Studiendirektor Dr. Hans-Peter Kleebinder über die Erwerbsmobilität in den Ostschweizer Kantonen und die Auswirkungen der SARS-CoV-2 Pandemie auf unsere Alltagsmobilität gesprochen. Der Mobilitätsexperte erwartet als eine Folge der Pandemie, dass wir künftig stärker hinterfragen werden, welche Wege tatsächlich notwendig sind. Die Bevölkerung der Ostschweiz verbringt mehr Zeit in Parks und ...

Ganzheitliche ökologische Bilanzierung von Verkehrssystemen

2021-04-22T14:22:53+02:0022. April 2021|Blog DE|

Die bisher umfangreichste Studie zur ganzheitlichen ökologischen Bilanzierung von Verkehrssystemen ist jetzt verfügbar. Die klimarelevanten Auswirkungen verschiedener Verkehrsmittel wurden in der Vergangenheit primär im Zusammenhang mit den aus der Antriebsenergie entstehenden Belastungen, hier vor allem CO2, untersucht. Die Tatsache, dass zur Erbringung einer Verkehrsleistung jedweder Art immer auch Infrastrukturen notwendig sind, wurde weitgehend ignoriert. Diese Studie ...

New book – The Machine Age of Customer Insight

2021-04-22T13:59:16+02:0015. April 2021|Blog DE|

The upcoming machine age offers a unique opportunity to gain novel, in-depth customer insights and to unleash enormous potential in various business areas. The abundance of data and the pace of progress in transforming data into actionable knowledge affects players across nearly all industries. This book offers a short pit stop in the race for customer insights and ...

Wie kann die innere Motivation der Kunden, Ihr Auto regelmäßig aufzuladen, aktiviert werden?

2021-04-08T13:37:54+02:0020. Januar 2021|Blog DE|

Plug-in Hybrid Fahrzeuge geraten immer mehr in Kritik. Der reale Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoss dieser Fahrzeuge ist stark abhängig vom tatsächlichen Nutzungsverhalten. Je nachdem wie regelmässig die Nutzer ihr Fahrzeug laden, fallen die Emissionen um ein Vielfaches höher aus als in den Testzyklen. Wie gelingt es, den Kunden zu regelmässigem Laden zu motivieren? Welche Barrieren müssen abgebaut und welche ...

Nach oben