DIRECTOR.

Wolfgang Jenewein, geboren 1969, studierte BWL an der Fachhochschule in München und absolvierte anschliessend an der Universität Innsbruck ein Volkswirtschaftsstudium. Anschliessend promovierte und habilitierte er an der Universität St. Gallen. Nach seiner Habilitation erhielt er einen Ruf an die Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (kurz: RWTH Aachen) zum Ordinarius für Personalführung und Weiterbildung. Von 2010 bis 2011 war er darüber hinaus Akademischer Direktor der RWTH International Academy, bevor er 2011 an die Universität St. Gallen als Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre berufen wurde. Von 2011 bis 2018 war Jenewein Mitglied in der Direktion der Executive School der Universität St. Gallen sowie Akademischer Direktor des Executive MBA Programms. Von 2011 bis 2021 war er auch Direktor am Institut für Customer Insight (ICI-HSG). 2021 gründete er zusammen mit Andreas Herrmann Torsten Tomczak das Institut für Mobilität der Universität St. Gallen. Zudem ist er mitverantwortlich für das Competence Center for Sport Management & Entertainment, welches die beiden Weiterbildungen CAS Change & Innovation Management sowie CAS Sportmanagement anbietet.

Wolfgang Jenewein beschäftigt sich in Forschung und Lehre schwerpunktmässig mit Positiver Führung, der kulturellen Transformation von Organisationen, sowie der Führung von Hochleistungsteams in der Wirtschaft und im Sport. Er hält Vorlesungen an der Universität St. Gallen, der Rotman School of Management (University of Toronto) sowie der RWTH Aachen und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet – unter anderem im Mai 2016 mit dem „Credit Suisse Best Teaching Award“ der Universität St. Gallen und im Oktober 2018 mit dem „Best Teacher Worldwide of the Academic Year 2018 Award“ des renommierten, internationalen CEMS Programms. Zudem wurde Wolfgang Jenewein im Frühjahr 2016 vom „Focus“-Magazin als einer der fünf einflussreichsten Leadership-Coaches in Deutschland benannt.
Wolfgang Jenewein berät und coacht internationale Grosskonzerne auf Vorstandsebene und arbeitet mit diversen Hochleistungsteams aus dem Sport zusammen. Seine Publikationsliste umfasst zahlreiche Bücher und wissenschaftliche Artikel in führenden Zeitschriften und Magazinen.

Ausgewählte Publikationen 

Resolving Identity Crises in Incumbent Firms: Strategy Making in the Digital Age.
In: SMS 40th Annual Conference 2020: Strategy in a Disruptive World. – Virtual.
(Oliver Böhm & Wolfgang Jenewein)

Warum unsere Chefs plötzlich so nett zu uns sind und warum sie es sogar ernst meinen.
Salzburg: Ecowin, 2018
(Wolfgang Jenewein)

Mit transformationaler Führung das markenorientierte Verhalten stärken.
In: Esch, Franz-Rudolf (Hrsg.): Handbuch Markenführung. Wiesbaden : Springer Fachmedien, 2016, S. 1-15.
(Felicitas Morhart, Torsten Tomczak & Wolfgang Jenewein)

Motivation im Verkauf.
In: HSG Focus – Dossier (2014), 4, S. 17-18.
(Simon Brösamle & Wolfgang Jenewein)

Learning Collaboration from Tiki-Taka Soccer.
In: Harvard Business Review, 2014
(Wolfgang Jenewein, Thomas Kochanek, Marcus Heidbrink & Christian Schimmelpfennig)

Tiki-Taka für Manager.
In: Havard Business Manager, 2014 (7). 18-29.
(Wolfgang Jenewein, Thomas Kochanek & Christian Schimmelpfennig)

Schwarmintelligenz : Oder: Wie Sie Ihre Unternehmung ins Schwärmen bringen.
In: Perspectives : Management-Journal (2014), 4, S. 149-161
(Wolfgang Jenewein)

Unternehmenskultur als Differenzierungsfaktor: wie Unternehmen ihre Mitarbeiter zu Fans machen.
In: Zeitschrift Führung + Organisation : ZfO, 83 (1). 10-15, 2014
(Marcus Heidbrink, Wolfgang Jenewein & Walter Tannert)

Kunden zu Fans machen : Was Unternehmen von der Fankultur des FC Schalke 04 lernen können.
In: Marketing Review St. Gallen, 31 (2). 10-19, 2014
(Wolfgang Jenewein)

Begeisterte Mitarbeiter : Wie Unternehmen ihre Mitarbeiter zu Fans machen.
Stuttgart : Schäffer-Poeschel, 2014
(Wolfgang Jenewein)

High-Performance-Organisationen: Wie Unternehmen eine Hochleistungskultur aufbauen
Stuttgart: Schaeffer-Poeschel, 2011
(Marcus Heidbrink & Wolfgang Jenewein)

High Performance Teams : Die fünf Erfolgsprinzipien für Führung und Zusammenarbeit.
Stuttgart: Schaeffer Pöschl, 2008
(Marcus Heidbrink & Wolfgang Jenewein)

Führung von High Performance-Teams. Vorzeigemodell DFB-Team.
In: Insight, 9(01), 6-8, 2009
(Wolfgang Jenewein, Florian Rehli & Marcus Heidbrink)

Alle Publikationen